LISTINGVIEW_MAIN.PHP
...loading LISTING_DETAIL_DEFAULT.PHP
Casa Bonita Casa Bonita Casa Bonita Casa Bonita Casa Bonita Casa Bonita Casa Bonita Casa Bonita Casa Bonita Casa Bonita Casa Bonita Casa Bonita Casa Bonita Casa Bonita Casa Bonita Casa Bonita Casa Bonita Casa Bonita Casa Bonita Casa Bonita Casa Bonita Casa Bonita Casa Bonita Casa Bonita Casa Bonita Casa Bonita Casa Bonita Casa Bonita Casa Bonita Casa Bonita Casa Bonita Casa Bonita Casa Bonita Casa Bonita Casa Bonita Casa Bonita Casa Bonita Casa Bonita Casa Bonita Casa Bonita Casa Bonita Casa Bonita Casa Bonita Casa Bonita Casa Bonita Casa Bonita Casa Bonita Casa Bonita Casa Bonita Casa Bonita Casa Bonita Casa Bonita
Go to street view!
Zu Google Maps

Über diese Landhaus

Dies ist ein freistehendes Landhaus auf einem riesigen Grundstück mit Blick auf die schönen Berge der Sierra de Salinas und mit gutem Zugang. Das Haus wurde kürzlich renoviert. Im Erdgeschoss befinden sich eine Eingangshalle, ein Wohnzimmer mit Kamin, eine Küche mit Speisekammer, ein Esszimmer, ein Badezimmer und ein Schlafzimmer. Eine Treppe führt in das Obergeschoss, wo sich ein weiteres Schlafzimmer und ein weiteres Zimmer (Dachgeschoss) mit Wassertank und Boiler befinden. Das Haus ist vom Stromnetz getrennt und verfügt über einen Wassertank und einen Generator.

Yecla ist eine Stadt mit einem einzigartigen Geist, vor allem aufgrund ihrer Enklavensituation, und ist das lebendige Bild von 'Castilian' Murcia, dem Übergangsgebiet zwischen der Küstenzone und den Ebenen von La Mancha. Vor dem Ruhm seiner Bewohner ist es natürlich eine Stadt von enormem Charakter, die Schriftsteller wie Azorín oder Pío Baroja beeindruckt hat. Die Stadt wird von der Burg und dem Heiligtum von La Purísima bewacht, die die Einheimischen bis zum 7. Dezember, dem Tag der Alborada, mit ihren alten Harquebussen auf Schießpulversalven abfeuern.

Yecla hat einige ziemlich einzigartige Sehenswürdigkeiten, wie die Kirche von La Purísima oder die Plaza Mayor; andere von großer Schönheit, wie die Kirche von El Salvador, der Marktplatz und der Glockenturm.

Diese Region bietet eine Reihe von Wander-, Rad- und Schlaglochalternativen. Nehmen Sie ein Fahrrad entlang der Strecke, die zum Monte Arabí (einem für Fabeln und Legenden günstigen Berg) führt, um die neolithischen Felsmalereien zu sehen, die die Höhlen des Canto de la Visera und der Mediodía schmücken. Durch die Region führt ein Fernwanderweg (GR7), der von Nordspanien bis zur Levante führt.

Abgesehen von diesen Attraktionen hat Yecla eine sehr intensive wirtschaftliche Aktivität, die hauptsächlich auf der Herstellung von Möbeln basiert, die Gegenstand einer wichtigen weltberühmten Messe ist. Bemerkenswert sind auch die lokalen Weine, die ihre eigene Denominación de Origen haben und zahlreiche Auszeichnungen bei Wettbewerben in Spanien und im Ausland gewonnen haben.